25. Mai 2018 Pressemitteilung Landesverband

Engagierte Lehrkräfte für gute Bildung ausgezeichnet

18 Lehrkräfte und Teams aus allen Landkreisen und den kreisfreien Städten wurden gestern mit dem brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreis geehrt. Dazu erklärt die stellvertretende Landesvorsitzende der LINKEN, Isabelle Vandre: "DIE LINKE. Brandenburg gratuliert allen Preisträger*innen. Brandenburgs Lehrerinnen und Lehrer ermöglichen mit... Mehr...

 
24. Mai 2018 Pressemitteilung Landesverband

Die Eskalationsspirale durchbrechen!

Erneut rollen in der kommenden Woche US-amerikanische Truppentransporte durch Brandenburg Richtung Osten. DIE LINKE. Brandenburg ruft deswegen zu einer Protestkundgebung am Montag, 28.05.2018, 18.00 Uhr vor der Fläming-Kaserne in 14822 Brück, Beelitzer Str. 35 auf. "Das 'Säbelrasseln' an den russischen Grenzen schafft erhebliches Konfliktpotenzial... Mehr...

 
23. Mai 2018 Pressemitteilung Landesverband

Tarifbindung – so wird ein Schuh draus

Zur heute beginnenden Aktionärsversammlung von Zalando, welches große Standorte auch in Brandenburg hat, erklärt Martin Günther, Mitglied des Landesvorstandes DIE LINKE. Brandenburg: "Gutsherrenart und Tarifverweigerung ist ein altes Paar Schuhe. Gute Arbeit mit richtiger Tarifbindung sollte dagegen die neue fortschrittliche Mode auch bei Zalando... Mehr...

 
 
 
 

Kreisparteitag der Linken am 9. Dezember 2017

Wiederwahl des Vorsitzenden und des Geschäftsführers

Der Parteitag der Linken in Dahme-Spreewald fand am 9. Dezember in Diepensee statt; nach Ablauf der zwei Jahre war die Neuwahl des Kreisvorstands und der Vertreter in den verschiedenen Parteigremien notwendig geworden. Aber es waren nicht nur Formalitäten abzuarbeiten, denn die vergangene Wahlperiode war durch viele Wahlen auf den verschiedensten Ebenen gekennzeichnet, und da war viel zu diskutieren. Das Bild war im Rückblick nicht nur positiv; es gab allerhand Kritik - nicht so sehr am Kreisvorstand, dem haben fast alle große Anerkennung gezollt -, sondern am Landesvorstand und vor allem an Bundestagsfraktion und Bundesvorstand.

Martin Müller sprach allen aus dem Herzen, als er an die Spitzen in Fraktion und Vorstand die Forderung richtete, mit den persönlichen Rangeleien und Egoismen endlich aufzuhören und Sacharbeit zu leisten - das Land und die Partei brauchen eine geschlossen agierende und schlagkräftige Linke.

Kai Schwarz kritisierte die Haltung des Landesvorstandes und unserer Minister bei der vergeigten Kreisgebietsreform und das Desinteresse bei dem Thema Altwasseranschließer. Schade, dass kein Vorstandsmitglied die Zeit gefunden hatte, beim Parteitag dabei zu sein.

Ein Beschluss des Parteitags fordert die Landesregierung auf, die gesetzlichen Vorgaben und die gemachten Zusagen bezüglich des BER einzuhalten - bedenklich, dass eine solche Aufforderung nötig erscheint.

Als Vorsitzender des Kreisvorstands wurde Michael Wippold wiedergewählt, desgleichen der bewährte Kreisgeschäftsführer Detlef Edler. Stellvertretende Vorsitzende sind Slava Wagner und Anne Müller, Schatzmeister ist wieder Bernd Klensch.

Die vollständige Liste der Vorstandsmitglieder und der Vertreterin den Gremien findet sich hier: